Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendliche zeigen ihre Probleme oft verschlüsselt, sie sind ihnen meist nicht direkt zugänglich. Sie sind aggressiv, wütend, ziehen sich zurück oder schweigen ganz. Es gibt zb Schwierigkeiten in der Schule, die Leistung und Konzentration nehmen ab oder einfach Stress zu Hause uvm.

 

Beratung oder Psychotherapie bei Kindern kann dabei hilfreich sein:

  • Ängste und Phobien: Prüfungsangst, Schulangst, Angst allein zu sein oder im Finstern zu schlafen, Zahnarztphobie, Trennungsangst, Angst vor "Monstern"
  • Schulprobleme (Stress mit den Hausaufgaben, mangelndes Selbstvertrauen, Unruhe, Außenseitergefühl, Mobbing, Prüfungsangst)
  • Aggressivität, Wutanfälle, Ärger usw.
  • Traurigkeit, Rückzug
  • Essstörungen und Übergewicht
  • Depressionen
  • Scheidung, Trennung

 Als systemische Familientherapeutin betrachte ich Probleme Ihrer Kinder durch unterschiedliche Brillen. In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist es mir besonders wichtig, mit den Eltern und allen Personen, die gerne hilfreich sind und unterstützen wollen, zusammenzuarbeiten.

 

Zu meinen bevorzugten Methoden zählen Klinische und Gesundheitspsychologie, systemische Familientherapie, Energetische Behandlungsmethoden (Engeretische Psyschotherapie - EDxTM nach Dr. Fred Gallo, U.S.A. auch "Klopfakupressur" genannt), Hypnotherapie und das 15 Schritte Programm Ich schaffs!

 

Die systemische Brille

Durch diese Brille gesehen besteht die Welt aus vielen Systemen, die sich durch Vereinbarungen über Spielregeln und Muster organisieren. Überall, wo mehrere Menschen beiteiligt sind, spricht man von einem sozialen System.

 

Es beginnt bei unserem Ursprungssystem, der Herkunftsfamilie, darauf folgen Freundeskreis, Gruppen, Partnerschaften, die Gegenwartsfamilien, Arbeitsteams, Kulturen usw.

 

Jedes Familienmitglied ist ein eigenes System mit vielen verschiedenen inneren Anteilen. Besonders die aktivste Lernphase wird meist in der Familie erlebt. Die unbewußt verinnerlichten Modelle wirken so lange weiter, bis wir sie "in der Tiefe" erkennen und verändern, um dadurch bessere zu finden. Kinder sind immer in ein Familiensystem eingebettet, das bedeutet, dass wir jeweils auch mit dem gesamten Familiensystem arbeiten.

 

Energetische Behandlungsmethoden - Energetische Psychotherapie auch "Klopfakupressur" genannt (EDxTM nach Dr. Fred Gallo, U.S.A)

 

Dr. Fred Gallo, U.S.A. hat aus Elementen der Verhaltenstherapie, Hypnotherapie, des NLP, der Angewandten Kinesiologie, der Emotional Freedom Techniques (EFT nach Gary Craig) und anderen Ursprüngen den Begriff Energetische Psychotherapie geprägt und EDxTM (Energy Diagnostic & Treatment Methods) entwickelt.

 

Als psychosomatische Methode arbeitet sie mit dem von der Kinesiologie übernommen Muskelbiofeedback-Test und aus der Akupunktur bekannten Meridianen direkt mit dem Körper. Es wird bei der Energetischen Psychotherapie (EDxTM nach Dr. Fred Gallo, U.S.A.) davon ausgegangen, daß jedes Problem auch als eine Störung im bioenergetischen System gesehen werden kann. Über den Muskelbiofeedback-Test oder Armlängentest wird diese diagnositiziert und kann über das Meridianystem behandelt werden.

 

Die Energetische Psychotherapie (EDxTM nach Dr. Fred Gallo, U.S.A.) gehört heute zu den effektivsten Ansätzen bei Behandlungen von Traumata und findet Anwendung in der Psychotherapie bei Ängsten, Phobien, Panikzuständen, Depressionen und auch im Coaching. Selbstblockaden und andere Probleme sowie deren körperliche Symptome können diagnostiziert, behandelt und somit aufgelöst werden.

 

Ich schaff's

 

Das Ich schaff's Motivationsprogramm hilft Kindern und Jugendlichen, Fähigkeiten zu erlernen, Probleme zu bewältigen und problematisches Verhalten zu überwinden. Dieses psychologische Modell wurde von dem Psychiater Dr. Ben Furmann entwickelt.

 

Auf spielerische Art und Weise werden Probleme (Ängste, unruhiges Verhalten, Unkonzentriertheit, geringes Selbstvertrauen) in Fähigkeiten verwandelt. Mit gemeinsamer Unterstützung und verschiedenen Helfern wird die Fähigkeit erlent und geübt.